Heuer nahmen am Eurocup 4 Boote teil, von denen es 3 Boote in die Goldfleet schafften.

Ein herausragender Erfolg obwohl der Herbst einige Veränderungen in den Manschaften brachte.

Mit dem Platz 49 beste Österreicher wurden David Rohde/Jakob Schwarz. Gefolgt von Livia Farese/Marlende Rudisch (60) und Laurenz Haselberger/Leo Übelhör (76) und Simon Fenkart/Emanuel Hiebeler (94).

Bei anspruchsvollen Verhältnissen kann sich das Ergebniss durchaus sehen lassen.

  • Image00005.jpg
  • Image00009.jpg
  • Image00004.jpg
  • Image00008.jpg
  • Image00001.jpg
  • Image00007.jpg
  • Image00002.jpg
  • Image00006.jpg
  • Image00003.jpg

Beim anschliessenen Training ab Mittwoch wurde das Material dann nochmals stark beansprucht, da es durchwegs jeden Tag über 20 Knoten hatte.

Auch die Anfänger schlugen sich tapfer und hatten eine steile Lernkurve! Overall eine super Woche mit herausfordernden Bedingungen und das Wetter spielte im 2. Teil auch noch mit.

Mit 9 Booten beim Training eine tolle Truppe die spitzen Leistungen bringt!