Der Eurocup in Riva wurde heuer zu einer EM hochgestuft. Am Start waren 200 29er plus eine Warteliste.

Die Österreicher hatten dieses Mal 4 Boote am Start, davon 3 Einsteiger Boote.

Die Bestplatzierten waren wie zu erwarten Roman und Paul mit einem 21. Platz in der Silver-Fleet. Obwohl sie nicht ganz zufrieden damit waren, herzliche Gratulation!

Laurenz und Tobias schafften es in die Bronze Fleet mit einem 31. Platz, was ihren Erwartungen entsprach.

Matteo und Lukas hatten Pech und wurden zusätzlich noch Protestiert, es lief also wirklich alles schief.

Eine Goldmedaille hatten wir trotzdem! In der Emerald Fleet gewannen Leni und Livia, herzliche Gratulation!

Das anschließende Training in Arco wurde von 8 österreichischen Booten besucht und von Tirol und dem ÖSV organisiert.

Ein Teil der Boote hatte bereits im ersten Teil der Woche trainiert und der Fortschritt ist deutlich zu spüren. Die jungen Teams schließen immer weiter auf.

Damit ist die Saison 2020/21 beendet und wir arbeiten schon an der Planung der nächsten Saison ;-) bzw. dem Wintertraining!

Bei Interesse an einem Training zu Weihnachten oder in den Semesterferien, bitte mit Stefan Scharnagel in Verbindung setzen!

 

Aufgrund der Corona Situation wurde der diesjährige SpänglerCup vom Frühjahr in den Herbst verlegt und stellt damit den Abschluss der heurigen Regatta Saison in Österreich dar.

Der Wolfgangsee war und ist für die Skiff Szene damit der wichtigste Austragungsort, mit dem Skiff Weekend und dem SpänglerCup.

Heuer haben es 9 Boote an den Start geschafft. Um die Worte von Georg Schöffegger zu verwenden "aus den 29ern ist eine etablierte Klasse geworden".

Es waren 2 Tage mit guten wenn auch böigen und drehenden Winden.

Wieder einmal dominierten die Segler des Salzburger Segler den Bewerb allerdings dicht gefolgt von den Newcomern.
Die nächste Saison verspricht also spannend zu werden!

1. Laurenz Haselberger SSC / Tobias Grasmann UYCWg
2. Matteo Feichtenschlager UYCWg / Lukas Eigenstuhler UYCWg
3. David Rohde YCH / Jakob Schwarz YKA

Ergebnis Liste

Ich darf dich herzlich einladen zur jährlichen ordentlichen Generalversammlung der Klassenvereinigung.
    Termin 14.10.2021
    Uhrzeit 19.00
    Wo Zoom Online Sitzung


Wie funktioniert das?
1. um an einem Meeting teilnehmen zu können, muss man den Zoom Client installieren. Dazu wird man nach dem Klicken des Links aufgefordert
2. mit dem Link kommt man in die Zoom Besprechung und wird
3. zum Eingeben des Kenncodes aufgefordert ... schon ist man dabei!

Du kannst nicht persönlich dabei sein, bist aber Mitglieder der KV?
Du hast die Möglichkeit deine Stimme an eine Person deiner Wahl zu übertragen!
Stimmübertragung

Einladung als PDF

Wahlvorschlag neuer Vorstand 1

Zoom Einwahldaten:
Thema: 29er Austria Generalversammlung 2020/21
Uhrzeit: 14.Okt..2021 07:00 PM Wien

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/86988216532?pwd=ZkZrZTlYMy9XbnZpVmRZOW1GV0doQT09

Meeting-ID: 869 8821 6532
Kenncode: auf Anfrage oder über die Whatsapp Gruppe
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kd0f6kB5Pn

Vergangenes Wochenende fand wieder mal das jährliche Highlight für die Skiff Szene am Wolfgangsee statt.

Am ersten Tag konnten bei wenig Wind gerade mal 3 Wettfahrten durchgeführt werden und die Prognose für Sonntag war ebenfalls schlecht.

Am Sonntag Morgen wurden wir jedoch von schönem Wetter begrüßt und siehe da, kurz vor Mittag kam ein guter Wind auf und es konnten noch 4 Wettfahrten abgehalten werden.

Bei den 49ern kam es zu erheblichen Material Ausfällen bei diesem Wind, glücklicherweise nahm bei den 29ern kein Boot Schaden.

Ergebnis:

1. Egger/Kropfitsch
2. Haselberger/Grasmann
3. Feichtenschlager/Eigenstuhler